21.02.2017
 
 
Sehr geehrter Herr Mustermann,

der 3D-Druck findet auch in der Industrie zunehmend Anwendung. Wissenschaftler aus Dresden greifen diesen Trend auf: In einem neuen Forschungszentrum arbeiten sie an innovativen Lösungen in Sachen additiver Fertigung. Mehr dazu in diesem Newsletter. Außerdem berichten wir über einen neuen Hochleistungs-Laser, der nicht nur präzise, sondern auch besonders schnell arbeiten soll, und wir beleuchten die versicherungsrechtlichen Aspekte bei Betriebsveranstaltungen.

Herzliche Grüße
Werner Götz
 
 
 
 
 
  Additive Fertigung
Dresden eröffnet Forschungszentrum für 3D-Druck
 
 
  Das Fraunhofer IWS und die TU Dresden haben ihr gemeinsames „Zentrum für Additive Fertigung Dresden“ (AMCD) eingeweiht – eines der größten in Europa. Hier sollen in Zukunft neue Werkstoffe und Verfahren im Bereich 3D-Druck entwickelt werden...mehr  
 
 
 
 
  gofuture!Klub
Universität Stuttgart verstärkt Kontakt zu KMU
 
 
  Kleine und mittlere Unternehmen erhalten mit dem gofuture!Klub exklusiven Zugang zu wissenschaftlichen Ressourcen und Leistungen der Universität Stuttgart. Damit will die Hochschule nach eigenen Angaben die Zusammenarbeit von Mittelstand und Wissenschaft verbessern...mehr  
 
 
 
 
  Anzeige
 
 
Was Dichtungen wirklich leisten müssen
Bei Dichtungen setzt die Branche traditionell Ausrufezeichen, weil die Wahl des Materials nicht standardisiert ist. Denn die Medien, die durch ein Rohrleitungssystem strömen, können besonders aggressive oder ätzende Eigenschaften aufweisen. Auf was man zum sicheren Betrieb einer Anlage besonders achten muss, lesen Sie auf INSIDE BUSINESS, dem B2B-Magazin von „Wer liefert was“.
 
 
 
 
 
 
 
  Lasertechnik
Trumpf entwickelt Lasersystem der Zukunft
 
 
  In enger Zusammenarbeit mit Industriepartnern und Instituten entwickelt Trumpf einen effizienten Hochleistungs-Ultrakurzpulslaser für die präzise Materialbearbeitung mit zehnfach gesteigerter Produktivität...mehr  
 
 
 
 
  Gleitlageranwendungen
Manus Award zeichnet mutige Lösungen aus
 
 
  Noch bis Ende Februar können Entwickler ihre spannende Polymer-Gleitlager-Lösung beim Manus Award einreichen. Der zum achten Mal stattfindende Wettbewerb zeichnet mutige Anwendungen aus...mehr  
 
 
 
 
  Anzeige
 
 
Die beste Arbeitskleidung für die Industrie

MEWA DYNAMIC® Industry ist gemacht für die industrielle Fertigung. Gemacht für höchste Ansprüche. Sie ist robust, äußerst strapazierfähig und bietet maximale Bewegungsfreiheit. Egal, ob Sie sich strecken oder bücken müssen. Mit vielen Details und vielen Taschen. Jetzt mieten!
 
 
 
 
 
 
 
  Mitarbeitermotivation
Arbeitgeber entdecken das Dienstrad für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter
 
 
  200 Jahre nach Erfindung des Laufrads vollzieht sich eine kleine Revolution: Seit 2012 ist es dem Pkw steuerlich gleichgestellt. Allerdings muss das Modell bei Arbeitgebern noch bekannter werden...mehr  
 
 
 
 
  Checkliste Lieferantenbewertung
So finden Sie den richtigen Zulieferer
 
 
  Qualitätsrelevante Prozesse auszulagern, ist in allen Branchen üblich. Um Qualitätsanforderungen zu erfüllen, bedeutet das für die Auftraggeber allerdings auch, die Prozesse der Zulieferer im Griff zu haben. Diese Tipps helfen bei der Auswahl und Qualifizierung des Suppliers...mehr  
 
 
 
 
  Arbeitsrecht
Versicherungsschutz: Vorsicht bei Betriebsveranstaltungen
 
 
 
Achtsamkeit beim eigenen Tun ist immer eine gute Idee – auch und gerade bei (vermeintlichen) Betriebsveranstaltungen: Denn nicht jede Aktivität im Kollegenkreis geht auch vor Gericht als solche durch, wodurch der übliche gesetzliche Versicherungsschutz unter Umständen nicht greift...mehr
 
 
 
 
 
  Tipps der Redaktion
Klimaschutz für daheim
 
 
  Schlechte Luftqualität in den eigenen vier Wänden kann die Gesundheit beeinträchtigen. Abhilfe verspricht der Healthy Home Coach von Netatmo. Diesen und weitere Tipps hat unsere Redaktion für Sie zusammengestellt...mehr  
 
 
 
 
 
 
Whitepaper:
 
 
 
 
 
 
Webcasts:
 
 
 
 


Copyright 2017 © Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH | Alle Rechte vorbehalten